*
Logo_HPP
blockHeaderEditIcon
Heilpraktiker für Psychotherapie Darmstadt, Sigrid Bolz, Coaching und Beratung


Wechseljahre – eine Chance sich neu zu finden


Die Wechseljahre sind ein ganz natürlicher Lebensübergang. Trotzdem machen Sie sich Sorgen, weil die hormonellen Veränderungen zu körperlichen und seelischen Begleiterscheinungen führen, die ihr Wohlbefinden und Ihr Leben beeinträchtigen. Möglicherweise spüren Sie immer öfter, dass Sie einfach älter werden und fürchten Ihre Weiblichkeit und Attraktivität zu verlieren. Eventuell sind Sie häufig gereizt und angriffslustiger als früher, besonders, wenn Sie schlecht geschlafen haben, weil Sie durch nächtliche Hitzewallungen gestört wurden.

Sie sind nicht sicher, ob Sie sich bereits in den Wechseljahren befinden? Vielleicht haben Sie diverse typische Wechseljahresbeschwerden, sind aber noch keine fünfzig Jahre alt und deshalb stark verunsichert? Die Wechseljahre oder auch Klimakterium bzw. Menopause genannt, können vereinzelt bereits Mitte Vierzig beginnen und erstrecken sich meist über einen Zeitraum von zehn Jahren.

Symptome der Wechseljahre können sein:

Ob die Wechseljahre als Krise erlebt werden, hängt stark von der eigenen Bewertung ab

Die Wechseljahresbeschwerden werden nicht von allen Frauen gleich intensiv erfahren. Viele Frauen bemerken die eine oder andere Begleiterscheinung nur nebenbei, einige haben jedoch stärkere Beeinträchtigungen, die Ihnen sehr  zu schaffen machen und zu Hormontherapien veranlassen. Ob aus der neuen Lebensphase eine Krise wird oder ein sanfter Übergang in einen neuen, guten Lebensabschnitt, hängt von persönlichen Umständen, aber auch stark von den eigenen Bewertungen ab.


Die Wechseljahre – Zeit mit Abstand einen Blick auf das eigene Leben zu wagen

Mit der Menopause ist die Zeit Kinder zu bekommen nun endgültig zu Ende. Für die einen mag dies entlastend sein, da damit auch die Angst schwanger zu werden und verhüten zu müssen, vorbei ist. Frauen, die sich ein Kind gewünscht hatten, aber keins auf die Welt bringen konnten, erleben jetzt vielleicht noch einmal den Schmerz des unerfüllten Wunsches, müssen erneut davon Abschied nehmen. Häufig fallen die Wechseljahre jedoch in eine Zeit, in der die eigenen Kinder in der Pubertät sind oder das Haus verlassen. Gerade für Mütter, die sich sehr stark auf Ihre Kinder ausgerichtet haben, kann dann eine Leere entstehen und die Sinnhaftigkeit des eigenen Lebens wird hinterfragt. Dies kann jedoch eine große Chance sein wieder zu entdecken, was den eigenen Wert ausmacht und welche Träume vielleicht in den vergangenen Jahren bei Seite geschoben wurden.
 

Jetzt die eigenen Wünsche und Bedürfnisse wieder wahrnehmen und verwirklichen

Uns einzugestehen, dass sich vieles im Leben nicht so ereignet hat, wie wir es gerne gehabt hätten, kann weh tun und traurig machen. Doch statt uns jetzt darüber zu ärgern und mit Groll auf enttäuschende Lebenserfahrungen zu blicken, ist es besser diese anzunehmen und Frieden damit zu schließen. Die Wechseljahre bieten uns die Gelegenheit uns zu versöhnen mit allem was nicht perfekt an uns ist. Wir können uns entscheiden, ob wir auf das schauen, was uns nicht gelungen ist oder auf all das Gute, was sich in uns und um uns herum entwickelt hat. Wenn wir es schaffen auch die unangenehmen Lebenserfahrungen zu integrieren, haben wir die Chance weiser zu werden und die kommenden Jahre mit mehr innerem Frieden und Gelassenheit zu leben
 

Auch das Leidvolle annehmen und integrieren,
damit mehr innerer Frieden da sein kann


Stimmungsschwankungen und depressive Verstimmungen in den Wechseljahren können zwar hormonell bedingt sein, werden jedoch meist durch negative Gedanken, Vorstellungen und Bewertungen verstärkt oder sogar ausgelöst. Deshalb kann es  hilfreich für Sie sein, sich auch auf der seelischen Ebene beraten zu lassen.


Ich unterstütze Sie darin eine neue, stimmige Sichtweise für sich und Ihre Situation zu entwickeln und ausgeglichener durch die Wechseljahre zu gehen.

Vereinbaren Sie am besten gleich ein

Beratungsgespräch: 
Telefon 06151 159 1099

Wechseljahre
blockHeaderEditIcon
Unterstützung bei den Wechseljahren in Darmstadt
Sigrid Bolz
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Flotowstraße 7
64287 Darmstadt
Telefon 06151 159 1099

 

Coaching Darmstadt Wechseljahre


"Leben läßt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."
(Soren Kierkegaard)

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail