*
Logo_HPP
blockHeaderEditIcon
Heilpraktiker für Psychotherapie Darmstadt, Sigrid Bolz, Coaching und Beratung

Psychoonkologie - Seelische Hilfe bei Krebs

Sie haben Krebs? Dann gehen Ihnen sicher viele Fragen durch den Kopf. Warum gerade ich? Warum gerade jetzt? Hätte ich es vermeiden können? Bin ich schuld daran? Diese Fragen können sehr belastend sein, da wir oft keine Antwort darauf finden. In der Regel sind es viele Faktoren, die zu einer Erkrankung führen können. Trotzdem möchten die Betroffenen herausfinden, wozu sie ihr Krebs "aufwecken" oder "auffordern" könnte. Die daraus entstehenden Impulse können förderlich für den Heilungsprozess sein, wenn sie in einer achtsamen, bewertungsfreien Haltung bewußt gemacht werden. Insbesondere, wenn sich daraus ein neues Verständnis für die Krankheit entwickelt, das in einem Sinnzusammenhang steht und zu einem inneren Frieden führt.
 

Trotz Krebserkrankung Wohlbefinden und Stabilität finden

Ich helfe Ihnen mögliche Antworten auf Ihre Fragen zu finden. In einfühlsamen Gesprächen, aber auch in Tiefenentspannung klären wir auftauchende Themen. Wir lassen Ihre Seele durch innere Bilder sprechen.  Dabei werden kraftvolle Ressourcen entdeckt, die einen entscheidenden Anstoss für den Heilungsprozess geben können. Diese Kraftquellen sind in der Psychoonkologie von großer Wichtigkeit und können auch durch gezielte Meditationen oder Imaginationen bzw. Visualiserungen bewusst gemacht werden. In der Psychoonkologie geht es um seelische Stabilisierung, es handelt sich nicht um Therapie. Sollten Sie dennoch den starken Wunsch haben, mögliche Ursachen Ihrer Erkrankung oder Blockaden aufzudecken, unterstütze ich Sie mit geeigneten Methoden psychotherapeutisch. 
 

Psychoonkologie

Die Psychoonkologie ist eine relativ neue Form der interdisziplinären Psychotherapie. Sie beschäftigt sich mit den psychischen und sozialen Reaktionen der Krebserkrankten sowie deren Angehörigen und den Möglichkeiten diese positiv zu beeinflußen.

Ziel des Therapeuten ist es, die Betroffenen mit unterschiedlichen Techniken wie zum Beispiel Imaginationen, Visualisierungen, hypnotherapeutische Verfahren, resourcenorientierte Methoden, Krisenintervention und Neuorientierung bei der Krankheitsverarbeitung zu unterstützen.
 

Psychoonkologische Unterstützung

Jede Krebserkrankung ist individuell. Ging man in den 90er Jahren noch von dem Vorhandensein einer Krebspersönlichkeit aus, so hat sich diese Hypothese nicht bestätigt. Jeder Erkrankte hat seine eigene Geschichte, schnelle Patentrezepte oder Erklärungsmodelle werden dem Einzelnen deshalb nicht gerecht.

Die Tatsache, dass Stress und psychische Belastungen das Risiko einer Erkrankung erhöhen ist zwar einerseits hilfreich, da genau hier therapeutisch angesetzt werden kann - andererseits weckt es bei den Betroffenen häufig Schuldgefühle, weil sie denken etwas falsch gemacht zu haben.

Mein Anliegen ist es, Sie in diesem intensiven persönlichen Prozess der Krankheitverarbeitung zu unterstützen, damit Sie sich wieder wohler fühlen. Dabei sind die folgenden Aspekte wichtig:

 

  • schwächende und belastende Ursachen zu erkennen und zu verändern


  • Herauszufinden, was Sie stärkt und Ihnen gut tut
     
  • Ihnen Werkzeuge zu geben, mit denen Sie wieder mehr in Ihre "Mitte" kommen

  • Stressbewältigung

     
  • Zulassen können von intensiven Gefühlen und Gedanken, die auftauchen.

  • Trotz allem einen Sinn in der Krankheit und für das Leben zu finden.  

     

Nicht nur für die Erkrankten, sondern auch für die Angehörigen kann eine Krebserkrankung sehr belastend. Oft besteht keine Möglichkeit für ein offenes Gespräch, da jeder auf den anderen Rücksicht nehmen will und keiner seine wirklichen Gefühle zeigen möchte. Dies ist besonders für Kinder irritierend, da sie spüren, dass etwas mit Mama oder Papa nicht in Ordung ist, aber kein Erwachsener eine ehrliche Antwort gibt.

Meine psychoonkologische Beratung wendet sich deshalb auch an Angehörige, um Entlastung und Perspektive in diese schwierige Lebenssituation zu bringen.



Hinweis: eine psychoonkologische Beratung ersetzt keine medizinische Therapie und ist nur ergänzend und unterstützend zu medizinischen oder naturheilkundlichen Verfahren zu empfehlen.


 

Links zum Thema Krebs:
 

Gesellschaft für biologische Krebsabwehr GfBK: http://www.biokrebs.de/


Psychoonkologische Berater in Ihrer Nähe:


Falls Sie nach Psychoonkologie nicht in Darmstadt und Umgebung suchen, sondern weiter weg wohnen, finden Sie vielleicht hier die passende Adresse:


Psychoonkologische Beratung in:


Wiesbaden: Verena Herbertz

Oberpleichfeld (nähe Würzburg): Dagmar Schynoll

Wertheim: Stephanie Ebert-Diehm

Berlin: Peter und Ingrid Scharf  www.g-wie-gesund.de

Psychoonkolgie
blockHeaderEditIcon
Hilfe bei Krebs in Darmstadt
Psychoonkologie
Sigrid Bolz
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Flotowstraße 7
64287 Darmstadt
Telefon 06151 159 1099

 



"Leben läßt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."
(Soren Kierkegaard)

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail